Johannes Kropfitsch 20.07.22 moz art Schloss Festsaal

Elisabeth und Johannes Kropfitsch: Mo zart besaitet

Künstler*innen

Elisabeth Kropfitsch: Violine

Johannes Kropfitsch: Klavier 

Programm

W. A. Mozart: Sonate Klavier und Violine G-Dur, KV 301

F. Schubert: Sonate für Violine und Klavier A-Dur, D 574, Sonatine D-Dur, op. 137/1

W. A. Mozart: Sonate für Klavier und Violine B-Dur, KV 354

Johannes Kropfitsch ist einer der interessantesten Wiener Pianisten, Komponisten und Pädagogen. Als Solist und Kammermusiker konzertiert er weltweit in den großen Konzertsälen und mit namhaften Dirigenten sowie Kammermusikpartnern. Mit dem Jess-Trio-Wien hat er seit vielen Jahren einen Kammermusikzyklus im Konzerthaus Wien. Er ist Leiter einer Konzertfach – Klasse an der Musik und Kunst Privatuniversität Wien an welcher er von 2008 – 2017 auch Studiengangsleiter des Institutes für Tasteninstrumente sowie Prodekan war. Außerdem ist er Gasprofessor am Central Conservatory of Music in Peking.

Sein Interesse gilt vor allem der zyklischen Aufführung von Werken. So hat er sowohl das gesamte Wohltemperierte Klavier von J. S. Bach, alle Etüden von F. Chopin, alle Sonaten von L. v. Beethoven und alle Sonaten für Klavier und Violine von W. A. Mozart zur Aufführung gebracht. Gemeinsam mit seiner Schwester Elisabeth hat er diese auch bei Gramola aufgenommen. Daneben ist Johannes Kropfitsch erfolgreicher Komponist, dessen mittlerweile knapp 50 Werke bei Doblinger oder im Eigenverlag verlegt sind.

>> https://de.wikipedia.org/wiki/Elisabeth_Kropfitsch

>> https://www.moz-art.net/kuenstlerischer-leiter/

>> http://www.stefankropfitsch.com/elisabethkropfitsch

VIP-Ticket inklusive Buffet im Anschluss an das Konzert und Sitzplatz Kat. 1